„Lights for Rights” – FriX-Berg Herbstakademie 2019

FriX-Berg Frühlingsakademie 2019
Vom 14. bis 18. April 2019 fand die Herbstsakademie der Jugendkunstschule FriX-Berg unter dem Motto „Lights for Rights” – 30 Jahre Kinderrechtskonvention statt.

In dem Animations- und Filmworkshop unter der künstlerischen Leitung von Constanze Eckert und Dorothea Vogel haben die 10 Teilnehmer*innen zwischen 8 und 14 Jahren das Thema Kinderrechte eingehend beleuchtet. In Gruppen haben sie jeweils für sie besonders wichtige Aspekte dargestellt. Zu Beginn hat jeder eine Figur gebastelt, die in der Dokumentation die Rolle des Präsentators übernimmt.

Mit iPads und Digitalkameras sind im Laufe des Kurses verschiedene Formate entstanden. Drei Gruppen haben ihre Ideen als Legetrick in den Animationsboxen umgesetzt. Eine Gruppe hat mit der Videokamera verschiedene Teilnehmer*innen der Herbstakademie zu Kinderrechten interviewt. Hier kommen auch Kinder und Figuren aus dem Workshop „Pauline Plastik und die Pappenheimer” zu Wort. Sogar eine kleine Filmszene zum Kinderrecht auf Mitbestimmung ist entstanden.

Animations- und Videosequenzen wurden anschließend von den Kindern selbst am Computer mit iMovie vertont und geschnitten.